Tagungszentrum Haus auf der Alb

Wir bieten Ihnen

  • modern ausgestattete Tagungsräume in denkmalgeschützter Architektur.

  • Bei mehrtägigen Veranstaltungen sind Sie in einem der 50 Einzel- oder 5 Doppelzimmer (mit Dusche/WC, WLAN, Telefon, Balkon) untergebracht.

  • Sie werden voll verpflegt.

  • Im und um das Haus herum haben Sie viele Freizeitmöglichkeiten. 

Jedes Jahr befragen wir einen Teil unserer Gäste, wie sie mit unseren Leistungen zufrieden waren und wie sie unser Haus nutzen. Die wichtigsten Daten der Gästeumfrage finden Sie in einer Übersicht zusammengefasst.

Gästeumfrage 2019 (Download als PDF)

Nutzen Sie unser Angebot als:

 

Haus auf der Alb in Bad Urach

Tagungszentrum der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg


Das Haus auf der Alb wurde 1930 als Kaufmannserholungsheim im Stil des „Neuen Bauens“ errichtet und steht auf einem festen Fundament demokratischer Werte.

Denkmalschützer verhinderten 1983 den Abriss des Hauses. Nach einer umfangreichen Renovierung hat hier 1992 die politische Bildung ein neues Zuhause gefunden. Jährlich finden rund 230 Veranstaltungen statt, zu denen meistens die Landeszentrale einlädt. Aber auch andere Einrichtungen können das modern ausgestattete Tagungshaus nutzen. Die Mehrzahl der Gäste kommt aus Baden-Württemberg, viele aber auch aus anderen Bundesländern und dem Ausland.

Das Haus auf der Alb ist heute ein viel besuchter Ort der Begegnung und der Demokratie.

Nach oben