• Tagungszentrum – Gästeflügel und Seminarbereich Foto: Gerd Jütten

  • Tagungszentrum – Park und Gartengeschoss in der Dämmerung Foto: Gerd Jütten

  • Treppenhausansicht – Bauhausarchitektur erleben Foto: Gerd Jütten

  • Tagungszentrum - Blick in den Eingangsbereich Foto: Gerd Jütten

  • Speisesaal – Angebot für Seminargäste Foto: Gerd Jütten

  • Gartenzimmer – Tagen mit Blick in die Natur Foto: Gerd Jütten

  • Gartengeschoss – für Austausch und Begegnung Foto: Gerd Jütten

  • Balkon – Blick auf die Terrasse Foto: Kaier Grenzemann

  • Schwäbische Alb - Tagen und Natur genießen Foto: Bild Manfred Grohe, Kirchentellinsfurt

  • Jahrhunderthaus – Bauhausdenkmal von 1930 Bild Sammlung Holder

Das Haus auf der Alb...

... ist das Tagungszentrum der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg. Jährlich finden über 200 Veranstaltungen statt. Es ist auch für Gastbelegungen offen.
weitere Informationen
Anfahrt

Das Haus auf der Alb...

... ist ein Jahrhunderthaus mit vielschichtiger Historie. Das "Kulturdenkmal von besonderer Bedeutung" war Erholungsheim und Lazarett, dann Versorgungskrankenhaus und wieder Kaufmannserholungsheim. Heute ist es ein Ort der Begegnung und der Demokratie.
weiter Informationen

Ausstellung

"Nebenan. Die Nachbarschaften der Lager Auschwitz I–III"

IInfos zur Ausstellung "Nebenan..." (Garten und Wohnhaus von Emilia Kramarczyk in Brzezinka (Birkenau), Foto: Kai Loges und Andreas Langen)

Ein Ausstellung über den Alltag der Menschen im heutigen Oswiecim.

7. Oktober 2019 bis 2. Februar 2020 im Haus auf der Alb, Bad Urach
75 Jahre nach der Befreiung des Konzentrations- und Vernichtungslagers Auschwitz-Birkenau erkunden die Stuttgarter Fotografen Kai Loges und Andreas Langen (die arge lola) das unmittelbare Umfeld des ehemaligen Lagergeländes. Nach dem Auftakt im LpB-Tagungszentrum Haus auf der Alb in Bad Urach wird die Ausstellung an Gedenkstätten im Land zu sehen sein.
Ausstellung "Nebenan. Die Nachbarschaften der Lager Auschwitz I–III"

Das Bauhaus feiert 100-jähriges Bestehen

Neu überarbeitet Seiten über Architektur und das "Jahrhunderthaus"

Das „Haus auf der Alb“ 1929/30. Quelle: ArchMTUM schne-11-1002

Zu diesem Jubiläum haben wir die Geschichte unseres vom Bauhaus inspirierten Tagungszentrums „Haus auf der Alb“ in Bad Urach neu für Sie aufgearbeitet. Es ist das größte zusammenhängende architektonische Denkmal im Stil des „Neuen Bauens“ in Süddeutschland. Auf unseren neuen Internetseiten finden Sie umfassende und reich bebilderte Informationen zum Bauherren Dr. Georg Goldstein, zum Architekten und Möbelbauer Gustav Adolf Schneck sowie zur generellen Geschichte unseres „Jahrhunderthauses“. In diesem  Gebäude der „Neuen Sachlichkeit“ bündeln sich wie in einem Brennglas die Fortschritte und Kontinuitäten, aber auch die Brüche und Katastrophen des 20. Jahrhunderts in Politik, Gesellschaft, Architektur, Möbeldesign und Kunst.

Veranstaltungen

Aktuelle Veranstaltungen im Haus auf der Alb

Lesung (Autorenteam: Doro Zachmann mit ihrem Sohn Jonas. Foto: Matthias Kucharz)

Lesung mit musikunterlegter Bildershow

„Bin kein Star, bin ich!“

Freitag, 25. Oktober 2019, 19.30 Uhr, Schlossmühle, Bad Urach
Alles ganz normal!?! „Knüller Jonas“ ist 26 Jahre alt, zu Hause ausgezogen und arbeitet in einer Schreinerei. Doch sein Alltag ist ein einziges großes Abenteuer. Immer wieder ringt er darum, wer er wirklich ist: „Geistig behindert“ durch sein Down-Syndrom? Der coole Twen auf nahezu eigenen Beinen? Oder ein erfolgreicher Buchautor und Entertainer, dem Hunderte Beifall spenden? Bei allem Auf und Ab hat er eines erkannt: „Gott mag mich, ich bin! Also ´nieße ich mein Leben!“ Doro und Jonas Zachmann, Mutter und Sohn, lesen und erzählen im Wechsel im Rahmen einer musikunterlegten Bildershow. Sie präsentieren viele wunderbare, herausfordernde und abenteuerliche Geschichten aus ihrem Leben. Die Lesung orientiert sich an ihrem gemeinsamen Buch mit dem Titel „Bin kein Star, bin ich!“. Kooperation mit der Volkshochschule Bad Urach-Münsingen. Keine Anmeldung erforderlich. (Eintritt 5.- EUR)
Programm

Programm (Foto: Titelbild "Todesfabrik KZ Dautmergen")

Buchpräsentation

Todesfabrik Dautmergen

Dienstag, 29. Oktober 2019, 19.30 Uhr, Landratsamt Balingen
Das Konzentrationslager Dautmergen bei Balingen war eines von insgesamt 7 Konzentrationslagern, die dem mörderischen „Unternehmen Wüste“ dienten. Hier sollte in großem Stil aus Ölschiefer Öl für die Rüstungsproduktion des NS-Regimes gewonnen werden. In den Lagern, die als Außenlager zum KZ-Komplex Natzweiler-Struthof gehörten, arbeiteten ab Juni/Juli 1944 über 12 000 Häftlinge. Weit mehr als 3500 von ihnen starben infolge der unmenschlichen Arbeits- und Lebensbedingungen oder wurden grausam ermordet. Dr. Andreas Zekorn legt in der wissenschaftlichen Buchreihe der LpB eine umfassende Darstellung des Konzentrationslagers Dautmergen vor. Sie reicht von der Planung des Lagers über die Opfer und deren Haftbedingungen bis hin zu den Tätern, der juristischen Aufarbeitung der Verbrechen und der Erinnerungsarbeit vor Ort nach 1945.
Um Anmeldung wird gebeten: anmeldung@remove-this.lpb.bwl.de
Programm

Programm + Anmeldung zum Seminar (Foto: Gerd Altmann, Pixabay (pixabay.com/photos/stop-no-photo-no-photographing-hand-565609)

Argumentationstraining für Frauen

Aktiv gegen Sexismus und Rassismus

Freitag, 29. November 2019 bis Sonntag, 1. Dezember 2019, Bad Urach
Sexismus ist in unserer Gesellschaft alltäglich. Er umfasst Diskriminierungen in Beruf, Beziehungen, Freizeit und anderen Räumen. Das Argumentationstraining bietet Frauen die Möglichkeit, sich in der Positionierung gegen Sexismus zu üben und Gegenstrategien zu entwickeln. Ferner soll das Zusammenwirken von Sexismus und Rassismus thematisiert werden, wobei das multimethodisch angelegte Seminar auf aktive Beteiligung setzt.
Programm und Anmeldung

Neueste Zeitschriften

aus der Landeszentrale für politische Bildung

B&S Wohnen

Bürger & Staat

2-3/2019
Wohnen
 

weiter

D&E: Die Europäische Union und ihre Grenzen

Deutschland & Europa

77-2018
Die Europäische Union und ihre Grenzen

weiter

P&U 1-2019 Praxis des Widerstands 1933 bis 1945

Politik & Unterricht

1-2019
Praxis des Widerstands
1933 bis 1945

weiter

Unterrichtshilfe

mach's klar!

Mach´s klar, 36: Unsere Tour durch die EU - eine spielerische Reise

Politik – einfach erklärt

36-2019
Unsere Tour durch die EU - eine spielerische Reise

weiter

Neueste Publikationen

der Landeszentrale für politische Bildung

Landeskundliche Reihe Bd. 49 "Todesfabrik KZ Dautmergen"

Landeskundlichen Reihe
Todesfabrik KZ Dautmergen. Ein Konzentrationslager des Unternehmens „Wüste“  

Das Buch beinhaltet eine umfassende Darstellung des Konzentrationslagers Dautmergen bei Balingen – von seiner Planung und Einrichtung über die Opfer und deren Haftbedingungen, das Wissen der Bevölkerung und die Geschehnisse vor Ort, bis hin zu den Tätern, der juristischen Aufarbeitung der Verbrechen und der Erinnerungsarbeit nach 1945. 
Bestellen

Wer macht´s? Der Weg in den Landtag Planspiel 2: Parteien stellen sich zur Wahl

Planspiel
Wer macht´s? Der Weg in den Landtag
Planspiel 2: Parteien stellen sich zur Wahl

Die Simulation des Wahlkampfes und der Wahl steht im Mittelpunkt des Planspielheftes.
Bestellen

Planspiel Neckardorf

Planspiel
Neckardorf

Das Planspiel simuliert einen kommunalen Diskussions- und Entscheidungsprozess am Beispiel der Errichtung eines Skaterparks in der fiktiven Stadt Neckardorf. Es kann sowohl zur Vermittlung kommunaler Strukturen als auch zum Thema Jugendbeteiligung eingesetzt werden. 
Bestellen

Handbuch Kommunalpolitik

Handbuch
Kommunalpolitik

Dieses Handbuch ist ein Standardwerk für kommunalpolitische Akteure in Baden-Württemberg. Es skizziert die zentralen Themen auf Gemeindeebene. Einschlägige Gesetzestexte und ein umfangreicher statistischer Teil machen es zum praktischen Nachschlagewerk (Stand: Januar 2019).
Bestellen

Angebote in der Region

Wissens- und Sehenswertes

Foto: Bad Urach

Bad Urach

eine Stadt am Fuße der Schwäbischen Alb.
mehr

Eingangsbereich. Fotografie: Geschäftsstelle Biosphärengebiet Schwäbische Alb

Biosphärengebiet Schwäbische Alb

mit zahlreichen Angeboten.
mehr

Logo der vhas Bad Urach-Münsingen

vhs Bad Urach-Münsingen

Bildungsangebote im Biosphärengebiet
mehr

www.tagungshaeuser-bw.de (Logo der Webseite)

Tagungshäuser BW

Übersicht und Suche.

mehr

So erreichen Sie uns...

Kartendaten © 2018 GeoBasis-DE/BKG (©2009), Google
Kartendaten © 2018 GeoBasis-DE/BKG (©2009), Google

Tagungszentrum der LpB

Haus auf der Alb

Hanner Steige 1, 72574 Bad Urach
Tel.: 07125.152-0
Fax: 07125.152-100 (Empfang)

hada_empfang@remove-this.lpb.bwl.de

Weitere Angebote

der Landeszentrale für politische Bildung

Nach oben