Das Bauhaus - politische Architektur?

Mit besonderem Gast zum 100-jährigen Jubiläum: Die Sängerin Barbara Zechel

Allgemeine Daten:

Beschreibung:
Die Bauhaus-Architektur polarisiert. In der Weimarer Zeit galt sie als links und internationalistisch, rechten Parteien war sie zu modern und heimatlos. Bis heute sind Bauhausgebäude ein Zankapfel der Denkmalpflege. Dabei ging es doch darum, Wohnen, Arbeiten, ja den Alltag insgesamt menschenwürdiger zu gestalten. Wir wollen das Haus auf der Alb als wichtiges Beispiel dieser Architektur erkunden und erleben. Wir tauchen aber auch ein in die Hintergründe und die Zeit: historisch, künstlerisch und musikalisch. So singt Barbara Zechel Lieder und Chansons jüdischer Komponisten der 20er bis 40er Jahre. Durchgehend begleitet uns die Frage: Wie politisch ist Architektur? Ein Seminar für alle, die Lust auf Einblicke, Ausblicke und neue Blickwinkel haben.
Veranstaltungsort:
Bad Urach, Haus auf der Alb
Status:
Ausgebucht
Datum:
Freitag, 10. Mai 2019 - Sonntag, 12. Mai 2019
Seminarnummer:
21/19/19 (Bei Rückfragen bitte angeben)
Kosten:
€ 120,00
Kontakt:


 

Gesamtprogramm der LpB

 

Eine Übersicht aller offenen LpB-Veranstaltungen finden Sie hier.

 
 
 
 
 

Unsere Veranstaltungen

 

Sie sehen hier nur die offenen Veranstaltungen im Haus auf der Alb. Wir führen insgesamt ca. 200 LpB-eigene Seminare durch, die zum großen Teil für geschlossene Benutzergruppen reserviert sind.

 

 
 
 
 
 

Sie erreichen uns...

 

Haus auf der Alb
Hanner Steige 1
72574 Bad Urach
Tel.: 07125.152-0
Fax: 07125.152-100 (Empfang)