Im Namen des Volkes?

Kriminalität, Strafe und Gesellschaft

Allgemeine Daten:

Beschreibung:
Der Schutz der Bürger/-innen vor Kriminalität gehört zu den elementaren Aufgaben des Staates. Aber was genau ist kriminelles Handeln? Wer ist Täter? Wie realistisch ist der 'Tatort'? Wie findet man eine gerechte Strafe? Und was ist mit den Opfern? Warum gibt es Strafen? Und was davon funktioniert? In diesem Seminar führen uns Michael Haager und Ute Coulmann in ihrer gewohnt unterhaltsamen Art an die Ränder der Gesellschaft und hinter die Kulissen des Justizapparats. Grimme-Preisträger Markus Imboden, Autor und Regisseur zahlreicher ARD-Tatorte, spricht als Gast mit uns über Film und Wirklichkeit im Strafrecht.
Veranstaltungsort:
Bad Urach, Haus auf der Alb
Status:
Anmeldungen werden entgegengenommen
Datum:
Freitag, 6. Dezember 2019 - Sonntag, 8. Dezember 2019
Seminarnummer:
21/49/19 (Bei Rückfragen bitte angeben)
Kosten:
€ 90,00
Kontakt:


 

Gesamtprogramm der LpB

 

Eine Übersicht aller offenen LpB-Veranstaltungen finden Sie hier.

 
 
 
 
 

Unsere Veranstaltungen

 

Sie sehen hier nur die offenen Veranstaltungen im Haus auf der Alb. Wir führen insgesamt ca. 200 LpB-eigene Seminare durch, die zum großen Teil für geschlossene Benutzergruppen reserviert sind.

 

 
 
 
 
 

Sie erreichen uns...

 

Haus auf der Alb
Hanner Steige 1
72574 Bad Urach
Tel.: 07125.152-0
Fax: 07125.152-100 (Empfang)