70 Jahre Grundgesetz

Bedeutung - Kontroversen - Perspektiven

Allgemeine Daten:

Beschreibung:
Einen 'klanglosen Namen' (Dolf Sternberger) hat unsere Verfassung, die fast lapidar nur Grundgesetz heißt. Gehalten ist es in seiner Urfassung in schöner, schlichter Sprache, aber deswegen ist es noch lange nicht leicht verständlich. Die 1933 mit einem Zivilisationsbruch zerstörte Demokratie wurde nach 1945 mühsam wieder aufgebaut und 1949 mit dem Grundgesetz auf eine erstaunlich wandlungs- und widerstandsfähige Grundlage gestellt. Aber 70 Jahre nach Verabschiedung des Grundgesetzes stehen Verfassung, Demokratie und ihre Werte unter Druck. Globalisierung, demographischer Wandel, Populismus und unterschiedliche Extremismen sowie eine nicht zuletzt durch die Digitalisierung veränderte Öffentlichkeit - es sind keine einfachen Zeiten für die Demokratie und ihre Verfassungsnormen. Vor welchem historischen Hintergrund ist das Grundgesetz entstanden und wie hat es sich gewandelt? Wie hat sich das Narrativ über die bundesdeutsche Demokratie im Laufe der Jahrzehnte verändert? Vor welchen Herausforderungen steht das Grundgesetz - und ist es dafür gewappnet? Verpflichtet Eigentum eigentlich - und wenn ja, wen? Und wozu? Oder ist das Sozialstaatsgebot im Grundgesetz nur ein visionäres Versprechen, für das aber politische Lösungen gefunden werden müssen? Brauchen wir angesichts des Stresstests, in dem sich nicht nur die deutsche, sondern die meisten Demokratien westlicher Prägung befinden, einen neuen, revitalisierten Verfassungspatriotismus? Diese und weitere Fragen stehen im Zentrum unserer hochrangig besetzten Fachtagung aus Anlass des 70. Geburtstages des Grundgesetzes.
Veranstaltungsort:
Bad Urach, Haus auf der Alb
Status:
Anmeldungen werden entgegengenommen
Zielgruppe:
Vertreter/-innen aus Politik, Verwaltung und Zivilgesellschaft, Wissenschaftler/-innen, Medienvertreter/-innen und generell Interessierte
Datum:
Mittwoch, 27. März 2019 - Donnerstag, 28. März 2019
Seminarnummer:
21/13/19 (Bei Rückfragen bitte angeben)
Zusatzinformationen:
Die Zusagen werden zwischen dem 20. und 22.02.19 verschickt.

Kosten:
€ 50,00
Erläuterungen:
für Vollzahler/-innen; 25,00 EUR für Studierende
Kontakt:

Anmeldung:
Programm:


 

Gesamtprogramm der LpB

 

Eine Übersicht aller offenen LpB-Veranstaltungen finden Sie hier.

 
 
 
 
 

Unsere Veranstaltungen

 

Sie sehen hier nur die offenen Veranstaltungen im Haus auf der Alb. Wir führen insgesamt ca. 200 LpB-eigene Seminare durch, die zum großen Teil für geschlossene Benutzergruppen reserviert sind.

 

 
 
 
 
 

Sie erreichen uns...

 

Haus auf der Alb
Hanner Steige 1
72574 Bad Urach
Tel.: 07125.152-0
Fax: 07125.152-100 (Empfang)