• Tagungszentrum – Gästeflügel und Seminarbereich Foto: Gerd Jütten

  • Tagungszentrum – Park und Gartengeschoss in der Dämmerung Foto: Gerd Jütten

  • Treppenhausansicht – Bauhausarchitektur erleben Foto: Gerd Jütten

  • Tagungszentrum - Blick in den Eingangsbereich Foto: Gerd Jütten

  • Speisesaal – Angebot für Seminargäste Foto: Gerd Jütten

  • Gartenzimmer – Tagen mit Blick in die Natur Foto: Gerd Jütten

  • Gartengeschoss – für Austausch und Begegnung Foto: Gerd Jütten

  • Balkon – Blick auf die Terrasse Foto: Kaier Grenzemann

  • Schwäbische Alb - Tagen und Natur genießen Foto: Bild Manfred Grohe, Kirchentellinsfurt

  • Jahrhunderthaus – Bauhausdenkmal von 1930 Bild Sammlung Holder

Das Haus auf der Alb...

... ist das Tagungszentrum der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg. Jährlich finden über 200 Veranstaltungen statt. Es ist auch für Gastbelegungen offen.
weitere Informationen
Anfahrt

Das Haus auf der Alb...

... ist ein Jahrhunderthaus mit vielschichtiger Historie. Das "Kulturdenkmal von besonderer Bedeutung" war Erholungsheim und Lazarett, dann Versorgungskrankenhaus und wieder Kaufmannserholungsheim. Heute ist es ein Ort der Begegnung und der Demokratie.
weiter Informationen

Aktuelles

Ausschnitt aus dem Ausstellungs-Flyer

Ausstellung

„Weltreligionen – Weltfrieden – Weltethos“

Montag, 8. Oktober bis Sonntag, 2. Dezember 2018
Die Ausstellung der Stiftung Weltethos lädt dazu ein, die faszinierende Welt der Religionen besser kennenzulernen und die Bedeutung ihrer ethischen Botschaften gerade für unsere heutige Gesellschaft besser zu verstehen. Der Schwerpunkt der Ausstellung ist die Weltethos-Idee: die Frage nach gemeinsamen ethischen Werten, Normen und Maßstäben der Religionen und philosophischen Traditionen. Die Ausstellung besteht aus 15 Tafeln, die Grundlageninformationen über acht Weltreligionen und deren ethische Botschaften sowie die Weltethos-Prinzipien vermitteln. In ihrer gelungenen didaktischen Aufbereitung eignet sich die Ausstellung vor allem auch für Schülerinnen und Schüler. Die Ausstellung ist werktags von 9 bis 16 Uhr zugänglich, an Wochenenden von 9 bis 13 Uhr. Ausgenommen sind die Tage 9. Oktober sowie der 15. November. Der Eintritt ist frei.
Informationen zur Ausstellung

Veranstaltungen

Aktuelle Veranstaltungen im Haus auf der Alb

Dokumentationszentrum Oberer Kuhberg, Ulm. Foto: DZOK Ulm

Tagung

Gedenkstätten an Orten früher Konzentrationslager

Montag, 24. bis Mittwoch, 26. September 2018
Unsere Fachtagung richtet sich an haupt- und ehrenamtliche Mitarbeitende von Gedenkstätten an Orten früher Lager im gesamten Bundesgebiet. Sie greift Herausforderungen in Forschung, Vermittlung und Denkmalschutz auf, mit denen sich die Gedenkstätten vor Ort zunehmend konfrontiert sehen. Darüber hinaus bietet die Veranstaltung ein Forum für Diskussion, Begegnung und Vernetzung.
Programm und Anmeldung (bis 20. Juli 2018)

Tagung

Globale Ziele - Unterschiedliche Perspektiven darauf?!

Donnerstag, 27. – Freitag, 28. September 2018
'The Global Goals' (SDGs) - 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung, die die dringlichsten Fragen unserer Zeit umfassen. Friedensbildung, Globales Lernen und Bildung für Nachhaltige Entwicklung - alle haben diese globalen Ziele im Blick. Welche Perspektiven haben sie darauf? Welche teilen sie? Welche (gemeinsamen) Schlussfolgerungen lassen sich daraus ziehen? Die Tagung macht Perspektiven sichtbar, um sie gemeinsam zu reflektieren, Synergien zu identifizieren, gemeinsam zu denken und zu handeln.
Programm und Anmeldung

Titelcover des Buches "Spiegeljahre" u. Felix Huby Foto: Iona Dutz, www.ionadutz.de

Lesung

Spiegeljahre - Felix Huby und Siegfried Schiele im Gespräch über die 70er-Jahre

Donnerstag, 15. November 2018, 19.30 Uhr im Bad Uracher Rathaus
Zu seinem 80. Geburtstag legt der Bestsellerautor Felix Huby seinen 3. autobiographischen Roman vor, der in die Siebzigerjahre führt. Es geht um die RAF, Filbinger, Wyhl und anderes mehr, was noch heute hochspannend und politisch brisant ist. Nach einer kurzen Lesung unterhält er sich mit Dr. Siegfried Schiele, ehemaligen Direktor der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg, über die gesellschaftlichen und politischen Polarisierungen des Jahrzehnts. Es erwartet Sie ein spannendes Gespräch prominenter Zeitzeugen.
Programm und Anmeldung

Neueste Zeitschriften

aus der Landeszentrale für politische Bildung

Bürger & Staat

1-2 2018
Antiziganismus
 

weiter

D&E Sozialstaat

Deutschland & Europa

75-2018
Herausforderungen des Sozialstaats im sozialen Wandel

weiter

P&U Konflikte

Politik & Unterricht

1-2018
Konflikte
Erkennen - verstehen - lösen 

weiter

Unterrichtshilfe

mach's klar!

Mach´s klar, 30: Fake News

Politik – einfach erklärt

30-2018
Fake News – ich mach mir die Welt, wie sie mir gefällt! 

weiter

Neueste Publikationen

der Landeszentrale für politische Bildung

Landeskundliche Reihe Bd. 48 "Baden-Württemberg 1918/19"

Landeskundlichen Reihe
Baden-Württemberg 1918/19. Kriegsende - Revolution - Demokratie  

10 Aufsätze beschäftigen sich vorrangig mit den Befürchtungen und Erwartungen der Menschen in diesem historischen Umbruch zwischen Kriegsende, Revolution und erster Demokratie in Deutschland 1918/19.
Bestellen
Download als epub / als mobi

Landeskundliche Reihe Bd. 50 "Späte Aufarbeitung"

Landeskundlichen Reihe
Späte Aufarbeitung - LSBTTIQ-Lebenswelten im deutschen Südwesten

14 Aufsätze vermitteln ein vielschichtiges Bild der Lebens- und Verfolgungsgeschichten von lesbischen, schwulen, bisexuellen, transsexuellen, trans- und intergeschlechtlichen sowie queeren Menschen (LSBTTIQ).
Bestellen
Download als epub / als mobi

Planspiel Stuttingen

Planspiel
Stuttingen

Ein kommunalpolitisches Planspiel für Haupt- und Werkrealschulen. Das Heft ist eine Spielanleitung für Lehrerinnen und Lehrer sowie in der Jugendbeteiligung tätige Personen, die das Planspiel eigenständig einsetzen wollen.
Ergänzende Materialien
Bestellen

Leitfaden "Erinnern - Erfahren - Erlernen"

Leitfaden
Erinnern - Erfahren - Erlernen

Pädagogische Ansätze und Konzepte für die Jugend- und Vermittlungsarbeit an Gedenkstätten. Darüber hinaus werden didaktische Methoden und erprobte Einzelbeispiele aus der praktischen Arbeit an baden-württembergischen Gedenkstätten vorgestellt.
Bestellen / Download

Angebote in der Region

Wissen- und Sehenswertes

Foto: Bad Urach

Bad Urach

eine Stadt am Fuße der Schwäbischen Alb.
mehr

Eingangsbereich. Fotografie: Geschäftsstelle Biosphärengebiet Schwäbische Alb

Biosphärengebiet Schwäbische Alb

mit zahlreichen Angeboten.
mehr

Schloß Grafeneck um 1935. Foto: Gedenkstätte Grafeneck

Zeitgeschichte

Gedenkstätte Schloß Grafeneck
mehr

Tagungshäuser BW

Übersicht und Suche.
mehr

So erreichen Sie uns...

Kartendaten © 2018 GeoBasis-DE/BKG (©2009), Google
Kartendaten © 2018 GeoBasis-DE/BKG (©2009), Google

Tagungszentrum der LpB

Haus auf der Alb

Hanner Steige 1, 72574 Bad Urach
Tel.: 07125.152-0
Fax: 07125.152-100 (Empfang)

hada_empfang@remove-this.lpb.bwl.de

Weitere Angebote

der Landeszentrale für politische Bildung

Nach oben